Baumpflege

Baumpflege2023-03-08T11:27:48+01:00

Baumpflege: Wie gesunde Bäume wachsen können

Bäume entwickeln sich nur gesund, wenn sie das richtige Maß an Pflege und die passende Umgebung erhalten. Aus diesem Grund ist Fachwissen rund um die Baumpflege unerlässlich. Für weniger Fehlentwicklungen und mehr Vitalität sorgen unsere Baumpfleger, welche ihre Tätigkeit fachgerecht und baumschonend ausüben. Engagieren Sie unser Fachpersonal, welche die Pflanzen liebevoll und ausgiebig umsorgen, damit sie schön wachsen und gedeihen können. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Baumpflege

Welche Phasen durchläuft das Schneiden von Obstbäumen?2023-03-08T09:36:40+01:00

Beim Schneiden von Obstbäumen wird zwischen vier Schnitt­me­thoden unterschieden. Ob Pflanz­schnitt, Erziehungs­schnitt, Erhaltungs­schnitt oder Verjün­gungs­schnitt – bei der Wahl der richtigen Schnitt­methode gilt es grundsätzlich die Entwicklung und das Alter eines Obstbaumes zu berück­sichtigen.

Pflanz­schnitt – nach der Pflanzung

Der Pflanz­schnitt wird nach der Pflanzung von noch jungen Obstbäumen durchgeführt. Der Pflanz­schnitt wirkt sich auf die künftige Kronenform des Obstbaumes aus und sorgt außerdem dafür, dass sich die Wurzeln des kürzlich gepflanzten Baumes schneller erholen.

Erziehungs­schnitt – in der Jungbaumphase

Ähnlich wie der Pflanz­schnitt kommt auch der Erziehungs­schnitt (auch Aufbauschnitt genannt) bei noch jungen Bäumen zur Anwendung. Beim Erziehungs­schnitt gilt es, etwaigen bereits bestehende Fehlent­wick­lungen zu korrigieren bzw. solchen aktiv vorzubeugen.

Gerade in der Jungbaumphase lässt sich gezielt auf die künftige Statik und Verkehrs­si­cherheit des Baumes einwirken. Eine häufige Maßnahme im Rahmen des Erziehungs­schnittes ist unter anderem die Stabili­sierung des Hauptstammes mit Hilfe eines Stabes.

Erhaltungs­schnitt – ab dem 10. Wachstumsjahr

Beim Erhaltungs­schnitt werden überhängende Äste auf jüngere Äste hin zurück­ge­schnitten. Auch solche Äste, die zu dicht stehen oder bereits aneinander reiben, werden im Rahmen des Erhaltungs­schnittes entsprechend eingekürzt. Generell sollte der Erhaltungs­schnitt nur bei Bäumen ab dem 10. Wachstumsjahr zur Anwendung kommen.

Verjün­gungs­schnitt – macht alte Bäume wieder fit

Beim Verjün­gungs­schnitt wird die Baumkrone so stark eingekürzt, dass die großen Wurzel­triebe den Baum im Nachhinein gewissermaßen “überver­sorgen” und dadurch einen starken Neuaustrieb im Frühjahr hervorrufen. Dank dieser Methode kann man ältere Bäume, die zum Beispiel nur wenig gepflegt wurden, revita­li­sieren.

Warum spielt gerade die Jungbaum­pflege eine ganz besondere Rolle?2023-03-07T19:19:55+01:00

Die Jungbaum­pflege erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Ziel einer jeden Jungbaum­pflege ist das kontrol­lierte Heranwachsen kräftiger und vitaler Bäume. Schon bei der Pflanzung junger Bäume prüfen wir, ob sich die Bodenbe­schaf­fenheit unterstützend auf das Wachstum des Jungbaumes auswirken kann.

In der Jungbaum­pflege fallen regelmäßige Kontroll- und Anpassungs­a­r­beiten an. So muss zum Beispiel die Baumbinde, die den Jungbaum in einer optimalen Wachstums-Position hält, stetig überprüft, geweitet, erneuert und schlus­s­endlich entfernt werden.

Warum sollte Mann regelmäßig Totholz entfernen?2023-03-07T19:19:49+01:00

Ein wichtiger Bestandteil der Baumpflege ist die Entfernung von Totholz. Auch die Sicherung von Baumkronen gehört zu den unerläss­lichen Maßnahmen in diesem Bereich. Um mit der Baumpflege die Weichen für die Vitali­täts­er­haltung legen zu können, ist es erforderlich, dass der Baumbestand von erfahrenen Experten gepflegt wird.

Tothol­zent­fernung ist eine unerlässliche Maßnahme in der Baumpflege. Durch die Entfernung von Totholz werden Personen- und Sachschäden aktiv vorgebeugt. Denn würde man lose bzw. schwache Äste nicht vorsorglich entfernen, dann bestünde die ständige Gefahr, dass tote oder lose Äste spätestens beim nächsten Unwetter oder Sturm von alleine – also unkontrolliert – herabfallen. Dieser Gefahr gilt es entgegen­zu­wirken.

Was versteht man unter Baumpflege?2023-03-08T09:33:11+01:00

Unter Baumpflege versteht man Maßnahmen am Baum und dem Baumumfeld zur Vermeidung von Fehlent­wick­lungen und zur Erhaltung der Vitalität eines Baumes. Dazu zählen Tothol­zent­fernung und Kronen­si­che­rungen. Um dies zu gewähr­leisten, ist es entscheidend, dass man nur Fachleute an den betroffenen Baumbestand lässt.

Inspiration – Bei Unseren Kunden – Referenzen

Lassen Sie sich inspirieren von einer Auswahl an Ideen, die wir in den letzten Jahren umgesetzt haben. Wir bauen am liebsten mit Naturstein und Holz, erdverbunden und mit viel Liebe zur Natur.

Wir beraten Sie gern, wenn Sie etwas für Ihren Garten planen.

Kontakt

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um Ihre Wünsche zu erfüllen.

Gerne besuchen wir Sie zu Hause und beraten Sie vor Ort.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Nach oben